Das “Mampf” stellt sich vor

Mampf-Aussenansicht-800

Sie finden das Obdachlosenrestaurant „Mampf“ im Koblenzer Stadtteil Lützel in der Gartenstraße 12. Der Verein „Die Schachtel“ e.V. bietet hier neben Sozialberatung und Streetwork für Menschen ohne Wohnung und für Mitbürger in besonderen sozialen Schwierigkeiten von montags bis samstags, 9.00-15.00 Uhr, eine Aufenthaltsmöglichkeit. Jeden Tag wird das „Mampf“ von rund 30-70 Gästen besucht. Im Jahr 2015 wurden ca. 8.700 Mittagessen verkauft bzw. kostenlos ausgegeben.

Das Restaurant „Mampf“ wird finanziell zum Teil von der Stadt Koblenz unterstützt. Die Zuschüsse decken jedoch die anfallenden Betriebskosten (Miete, Servicekräfte, Sachkosten etc.) bei weitem nicht ab. Deshalb hat sich der im Jahre 2000 gegründete Förderverein „Mampf“ die Aufrechterhaltung dieses unentbehrlichen Angebots für wohnungslose und arme Menschen in Koblenz auf die Fahne geschrieben. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die ideelle und finanzielle Unterstützung dieser in Rheinland-Pfalz einmaligen Einrichtung.